null

Beiträge

Die besten alkoholfreien Weihnachtscocktails und Desserts

Durch Lyre's Spirit Co

10. November 2022

Die besten alkoholfreien Weihnachtscocktails und Desserts

Die Feiertage stehen vor der Tür - und wer stößt nicht gern mit einem guten Tropfen auf ein weiteres Jahr an, das gut verlaufen ist. Die diesjährige Fröhlichkeit muss Sie nicht davon abhalten, achtsam zu trinken. Lyre's Alkoholfreie Spirituosen bieten die perfekte Auswahl an einfachen Weihnachts-Mocktails, um das Weihnachtsfest stilvoll zu begehen.

Dieses Jahr schmücken Sie den Baum, während Lyre's Weihnachten Mocktails schmücken die Hallen. Diese köstlichen alkoholfreien Weihnachts-Mocktail-Rezepte mit weniger Kalorien und ohne Kater werden Sie die ganze Saison über zum Singen bringen.

Festliche Mocktails

Weihnachten war schon immer eine Zeit des Feierns! Festliche Getränke - wie Glühwein, Sekt, Eierpunsch mit Rum und Cocktails mit festlichen Aromen - waren schon immer eine beliebte Wahl zu Weihnachten, aber sie sind nicht immer die besten. Da sich die Gesellschaft zunehmend auf Gesundheit und Wohlbefinden konzentriert, ist es wichtiger denn je, bei Weihnachtsfeiern alkoholfreie Alternativen anzubieten. Die gute Nachricht? Es gibt viele köstliche und kreative Mocktails, die genauso aufregend und fröhlich sind wie ihre alkoholischen Pendants. Und wenn Sie etwas Schnelles und Fertiges suchen, ist Lyre's preisgekrönte Classico den Druck weg; einfach einschenken und servieren!

Mocktail-Rezepte für Weihnachten

Lyre's Maple Coffee Cocktail

Die schmackhafte Verführung von Ahorn, Kaffee und Lyre's American Malt ist ein Genuss für die Sinne. Die beruhigenden Noten von Bourbon und Karamell mit einem Hauch von Vanille in American Malt wärmen Körper und Seele in dieser Kreation - Komfort für kühle Nächte am Feuer.

Das brauchen Sie:

  • 75mL Lyre's American Malt
  • 120 ml heiß gebrühter Kaffee
  • 7,5 ml hochwertiger Ahornsirup
  • 90mL Schlagsahne
  • Orangenschale (zum Garnieren)

Zubereitung:

  • Kombinieren Sie alle Zutaten in Ihrem festlichsten Irish Coffee-Becher
  • Umrühren, dann mit Schlagsahne auffüllen
  • Mit geriebener Orangenschale garnieren

Lyre's Eierlikör-Cocktail

Gibt es ein besseres Grundnahrungsmittel für die Saison als Ihre Lieblingstasse mit frischem Eierlikör? Peppen Sie Ihren Cocktail dieses Jahr auf, ohne zu beißen. Lyre's American Malt Der Eierlikör ist das Geschenk, das man immer wieder bekommt, denn er ist die perfekte Ergänzung zu einem Weihnachtsklassiker.

Das brauchen Sie:

Zubereitung:

  • Kombinieren Sie alle Zutaten in Ihrem Lieblingskelchglas
  • Umrühren, dann mit Schlagsahne auffüllen
  • Mit geriebener dunkler Schokolade garnieren

Lyre's Dry Martini

Diese Abwandlung eines klassischen Cocktails sollte Ihre Laune heben. Ein Hauch von Kiefer und Zitrusfrüchten verleiht dem Dry Martini eine neue Dimension. Schlürfen Sie ihn am Weihnachtsabend oder trinken Sie ihn, während Sie zu Auld Lang Syne schunkeln.

Das brauchen Sie:

Zubereitung:

  • Zutaten kurz mit Eis verrühren, dann in ein Martiniglas oder eine kleine Coupette abseihen
  • Mit einer pikanten Zitronenspalte garnieren

Lyre's Festive Mimosa

Erheben Sie Ihr Glas auf diesen frischen und komplexen festlichen Mocktail. Die elegante Fülle von Wacholder- und Orangenblütennoten in Lyre's Dry London Spirit Die elegante Fülle von Wacholder- und Orangenblütennoten trifft auf die blumige Souveränität des Aperitif Rosso. Ihre Verbindung mit Zitrusfrüchten und einem Kuss von Vanille ist perfekt, um Verabredungen unter dem Mistelzweig zu begleiten.

Das brauchen Sie:

  • 30mL Lyre's Aperitif Rosso
  • 30mL Lyre's Dry London Spirit
  • 45 ml Orangensaft
  • 1 Teelöffel Premium-Vanillesirup (keine Vanilleessenz)
  • 60mL alkoholfreier Sekt
  • Orangenscheibe (zum Garnieren)
  • Zitronenscheibe (zum Garnieren)
  • Zweig Minze (zum Garnieren)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in ein großes oder stielloses Weinglas geben
  • Mit frischem Eis auffüllen
  • Mit einer Orangenscheibe, einem pikanten Zitronenrad und einem aromatischen Minzzweig garnieren

Lyre's Winter Spritz

Beleben Sie die Weihnachtszeit mit diesem saisonalen Spritz. Die bittersüßen Noten der Barolo-Orange und der würzigen Mandel von Lyre's Italian Orange und Apreritif Rosso ergänzen jede Tafel. Das Zimtgewürz macht alles schön.

Das brauchen Sie:

  • 30mL Lyre's Aperitif Rosso
  • 30mL Lyre's Italian Orange
  • 45ml Grapefruitsaft
  • 1 Teelöffel Premium-Zimtsirup
  • 60ml Premium-Tonic-Wasser
  • Grapefruit-Scheibe (Garnierung)
  • Rosmarinzweig (zum Garnieren)

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in Ihr Lieblings-Highballglas geben
  • Mit frischem Eis auffüllen
  • Mit einer Scheibe Grapefruit und einem duftenden Rosmarinzweig garnieren

Lyre's Pfirsich-Smash

Dieser festliche, fruchtige Weihnachts-Mocktail ist voll von den reichen, dunklen Aromen von Lyre's Highland Malt, den Kräuternoten der Minze, den subtilen Zitrusfrüchten der Zitrone und der Frische des Pfirsichs. Halten Sie Eis bereit; dieser Partyspaß ist für ein paar Runden beim Weihnachtsessen geeignet.

Das brauchen Sie:

  • 60mL (2 Teile) Lyre's Highland Malt
  • 15mL (0,5 Teile) weißer Zuckersirup (1:1 hergestellt)
  • 2 Zitronenspalten
  • 4 Pfirsichspalten (und zusätzliche Pfirsichspalten zum Garnieren)
  • 8-10 Minzblätter (und einen Minzzweig zum Garnieren)

Zubereitung:

  • Zitrone, Pfirsich und Minze mit Zuckersirup in einem Cocktailshaker leicht andrücken
  • Restliche Zutaten und Eis hinzugeben, dann kurz schütteln
  • In ein Old Fashioned Glas abseihen und mit frischem Eis füllen
  • Mit 1-2 Pfirsichscheiben und einem Zweig Minze garnieren

Karamell-Apfelkuchen-Mocktail

Äpfel, Karamell und Gewürze vereinen sich zu Weihnachten im Glas, dem perfekten alkoholfreien Weihnachtscocktail, den man im Glanz der Weihnachtsbeleuchtung genießen kann. Lesen Sie das Rezept.

Alkoholfreier Glühwein

Mit seinen fruchtigen Aromen und festlichen Gewürzen ist dieser alkoholfreie Weihnachts-Mocktail genauso wärmend wie das Original und genauso lecker. Lesen Sie das Rezept.

Alkoholfreie Rezepte für Weihnachtsdesserts

Oh, was für eine wunderbare Zeit! Weihnachten ist voll von festlichen Partys, beeindruckenden Dekorationen, feierlichen Getränken und nicht enden wollenden Schlemmereien. Doch für nüchterne Erwachsene kann der Versuch, Alkohol zu vermeiden (oder zu reduzieren), die Freude an dieser fröhlichen Jahreszeit ein wenig trüben. Man könnte erwarten, dass Festtagsgetränke Alkohol enthalten, aber viele beliebte Weihnachtsdesserts - wie Trifle, Weihnachtspudding, Rumkugeln und Obstkuchen - sind oft auch mit Alkohol versetzt. Wenn Sie alkoholfreie Weihnachtscocktails und -desserts in Ihr Menü aufnehmen, können Sie sicherstellen, dass sich alle Gäste an Weihnachten willkommen fühlen. Servieren Sie Ihr Menü mit unserem preisgekrönten Classico ein köstliches, alkoholfreies Weihnachtsmenü, bei dem die Gäste gerne noch einen Nachschlag haben. Im Folgenden haben wir einige unserer Lieblingsrezepte für alkoholfreie Desserts zu Weihnachten zusammengestellt:

Lyre's Weihnachtsstollen

Genau wie Nannas berühmter Weihnachtskuchen (nur ohne den Schnaps, den sie in ihrem Strickkorb versteckte), ist dieser köstliche Obstkuchen voll von festlichen Aromen, die die ganze Familie genießen kann. Bereiten Sie dieses Rezept mindestens eine Woche im Voraus zu und servieren Sie es mit Lyre's American Malt Eierlikör. Für 8-10 Personen.

Das brauchen Sie:

  • Für das Einweichen der Früchte
    • 190mL Lyre's Dark Cane Spirit
    • 110mL Lyre's White Cane Spirit
    • 60g brauner Zucker
    • 60ml Wasser
    • Schale und Saft von 1 großen Orange
    • 80 g Sultaninen
    • 100g Johannisbeeren
    • 160g getrocknete Cranberrys
    • 90g Pflaumen in Stücke geschnitten
    • 70g Datteln in Stücke geschnitten
    • 140 g in Scheiben geschnittene getrocknete Feigen (ohne Stiel)
    • Eine Prise Meersalz
    • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
    • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
    • ½ Teelöffel gemahlener Kardamon
  • Für den Kuchen:
    • 120 g Mehl (plus extra zum Bestäuben)
    • ½ Teelöffel gemahlene Muskatnuss
    • 20g gemahlene Mandeln
    • 100g brauner Zucker, weich
    • 2 Esslöffel Melasse
    • 2 Esslöffel Honig
    • 2 Teelöffel Marmelade
    • 120g gesalzene Butter
    • 3 ganze Eier
  • Für die Karamellsoße:
    • 210ml Sahne
    • 100mL Lyre's Dark Cane Spirit
    • 175g goldener Sirup
    • 140g brauner Zucke, weich
    • 110g gesalzene Butter

Zubereitung:

  • Früchte einweichen (mindestens eine Woche im Voraus zubereiten):
    • In einem mittelgroßen Kochtopf vermengen Sie Lyre's Dark und White Cane Spirits, braunen Zucker, Wasser, Orangenschale und -saft
    • Bei mäßiger Hitze erwärmen, bis der Zucker aufgelöst und gebunden ist.
    • Die restlichen Zutaten zum Sirup geben und gut umrühren
    • Mit einem Löffel alle Früchte und Gewürze in die erwärmte Flüssigkeit pressen und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen.
    • Die Fruchtmischung in einen Behälter füllen und 7-10 Tage im Kühlschrank aufbewahren, damit die Früchte aufweichen und hydratisieren können.
    • Alle paar Tage umrühren, um sicherzustellen, dass die Früchte gleichmäßig durchtränkt werden.
  • Torte:
    • Für die Zubereitung des Kuchens den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
    • Eine Gugelhupfform großzügig mit Butter einfetten und leicht mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl herauskippen, um die Form dünn zu beschichten.
    • Mehl, Muskatnuss und Mandelmehl in eine Schüssel sieben und beiseite stellen.
    • In der Schüssel einer Küchenmaschine mit Rührbesen Butter, Melasse, Honig, braunen Zucker und Marmelade auf mittlerer Stufe cremig rühren, dann die Eier einzeln und langsam hinzufügen, bis sie sich verbunden haben.
    • Die Schüssel vom Mixer nehmen und die eingeweichten Früchte mit einem Spatel unterheben.
    • Die Kuchenmischung in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und 20 Minuten bei 180 Grad backen, bevor die Temperatur für weitere 20 Minuten auf 160 Grad Celsius gesenkt wird.
    • Prüfen Sie den Kuchen mit einem Spieß, um zu sehen, ob er sauber herauskommt - es kann bis zu einer Stunde dauern, bis er gar ist.
    • Kuchen vor dem Bestreichen mit Karamell abkühlen lassen (am besten bei Zimmertemperatur servieren)
  • Karamell-Soße:
    • Alle Zutaten in einen Kochtopf geben und zum Kochen bringen
    • 10-15 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen, bis die Mischung eindickt.
    • Vor dem Übergießen des Kuchens abkühlen lassen

Lyre's Coffee Spirit Tiramisu

Diese Abwandlung von Nonnas Klassiker ist so köstlich, dass die Gäste nach dem größten Weihnachtsfestmahl gerne sagen: "Es ist immer noch Platz für ein Dessert".

Das brauchen Sie:

  • 60mL Lyre's Coffee Originale
  • 30mL Lyre's American Malt
  • 180mL starker schwarzer Kaffee (vorzugsweise Espresso)
  • 40g Puderzucker
  • 500g Mascarpone
  • 450ml engedickte Sahne
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 20g Puderzucker
  • 50g dunkles Schokoladenkakaopulver guter Qualität zum Bestäuben
  • Ungefähr 30 Savoiardi Löffelbiskuits
  • Eine rechteckige Auflaufform (25 cm x 30 cm)

Zubereitung:

  • Zunächst Streuzucker und schwarzen Kaffee in heißem Zustand unter Rühren auflösen, dann Lyre's Kaffeelikör und Lyre's American Malt Spirituose
  • In eine Schüssel geben und beiseite stellen (dies ist die Flüssigkeit, mit der die Savoiardi-Biskuits eingeweicht werden)
  • Mascarpone, eingedickte Sahne, Vanille und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  • Zum Zusammensetzen: Die Savoiardi-Kekse einzeln kurz in die Kaffeemischung tauchen und den Boden der Auflaufform mit den Keksen auslegen (darauf achten, dass die gesamte Oberfläche bedeckt ist, ggf. Kekse zerbrechen, damit sie hineinpassen). Dann die Mascarponemischung darüber geben und die Oberfläche der eingeweichten Kekse glatt streichen. Eine Schicht Kakao über die Mascarponemasse sieben und diesen Vorgang wiederholen, so dass zwei Schichten aus eingeweichten Keksen, Mascarpone und Kakao entstehen.
  • Mindestens 2 Stunden vor dem Servieren kalt stellen, damit das Tiramisu fest werden kann.
  • Mit einem großen Spatel oder Löffel servieren

Lyre's Trifle mit Amaretti Custard

Dieses Amaretti Custard Trifle ist keine Kleinigkeit! Genießen Sie saftige Erdbeeren, Pfirsiche und cremige Aromen mit diesem traditionellen Weihnachtsdessert.

Das brauchen Sie:

  • Für das Erdbeergelee:
    • 750g frische Erdbeeren
    • 150g Puderzucker
    • 150mL Wasser
    • 20mL Zitronensaft
    • 12g Gelatine
  • Für den Olivenöl-Schwamm mit Lyre's Orange Sec:
    • Fünf ganze Eier
    • 150g Puderzucker
    • 50mL Olivenöl
    • 150g gesiebtes Mehl
    • 30mL Lyre's Orange Sec
  • Für die Lyre's Amaretto Custard:
    • 150ml Milch
    • 350ml Sahne
    • 150mL Lyre's Amaretti
    • 6 Eigelb
    • 110g Puderzucker
    • 10g Speisestärke
    • 20ml Milch

Zubereitung:

  • Erdbeergelee:
    • Zunächst einen Topf mit Wasser auf dem Herd zum Kochen bringen
    • Erdbeeren, Zucker, Wasser und Zitronensaft in einer großen Stahlschüssel vermengen und mit Frischhaltefolie abdecken.
    • Die Schüssel auf den Topf mit Wasser stellen und eine Stunde lang kochen lassen (der Topf darf nicht kochen).
    • Die Erdbeeren und die Flüssigkeit durch ein feines Sieb abgießen, dabei den Sirup auffangen.
    • Die Gelatine in den warmen Erdbeersirup geben und in einem Behälter in den Kühlschrank stellen.
  • Olivenöl-Schwamm
    • Die Eier in eine Rührschüssel mit einem Schneebesen geben und auf höchster Stufe 3 Minuten lang schlagen, bis sie blass sind.
    • Zucker hinzufügen und weitere 2 Minuten auf höchster Stufe schlagen.
    • Weiter auf höchster Stufe schlagen und das Olivenöl langsam in einem dünnen, konstanten Strahl in die Mischung gießen, bis sich alles verbunden hat.
    • Die Schüssel aus dem Mixer nehmen und das gesiebte Mehl in drei Schritten vorsichtig unterheben, wobei darauf zu achten ist, dass keine Klumpen entstehen.
    • Den Biskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 20 Minuten bei 160 Grad Celsius backen, bis der Spieß sauber herauskommt, dann 5 Minuten abkühlen lassen
    • Den Triple Sec mit einem Backpinsel sanft über den Biskuit streichen, bis er aufgesogen ist, und dann in den Kühlschrank stellen.
  • Vanillepudding:
  • Milch, Sahne und Amaretto in einem Topf erhitzen
  • In der Zwischenzeit Eigelb und Zucker in einem Mixer mit Schneebesenaufsatz 5 Minuten lang schlagen, bis sie blass und dick sind.
  • In einer kleinen Schüssel die Speisestärke mit 20 ml Milch vermischen und beiseite stellen.
  • Die heiße Amaretto-Creme in den Mixtopf mit dem Eigelb und dem Zucker gießen, dann die Maismehlmischung hinzufügen
  • Mit dem Schneebesen verrühren, dann den Inhalt in einen sauberen Topf zurückgeben und bei mittlerer bis niedriger Hitze etwa 15 Minuten unter ständigem Rühren kochen, bis die Mischung einzudicken beginnt.
  • Vom Herd nehmen und den Pudding durch ein Sieb in einen Krug gießen, damit er später abgefüllt werden kann.

Alkoholfreier Weihnachtspudding

Dieses alkoholfreie Weihnachtsdessert hat alle süßen, fruchtigen und würzigen Aromen des traditionellen Weihnachtspuddings, nur ohne Alkohol! Lesen Sie das Rezept.

Alkoholfreie Rumkugeln

Diese köstlichen Rumkugeln sind mit Gold gesprenkelt, mit Schokolade überzogen und mit einem fruchtigen Kirschkern gefüllt. Sie verleihen Ihrer Weihnachtstafel einen Hauch von Raffinesse. Ersetzen Sie den Rum einfach durch Lyre's Dark Cane Spirit um sie alkoholfrei zu machen! Lesen Sie das Rezept.

Brauchen Sie einen schnelleren alkoholfreien Weihnachtsdrink als einen der oben genannten alkoholfreien Weihnachtscocktails? Nehmen Sie den Druck weg mit Lyre Classico. Unser preisgekrönter wurde als alkoholfreier italienischer Sekt kreiert, der für sich allein steht und ein erstklassiges alkoholfreies Fest in der Flasche darstellt. Mit großzügigen Aromen von klassischer grüner Apfelherbe, gefolgt von einer weichen Fülle von Birne, Pfirsich und rotem Apfel am Gaumen, ist 's die perfekte Ergänzung zu einem fröhlichen Weihnachtsessen. Classico Lyre Classico

Freiheit!

ENTDECKEN SIE DIE WELT VON LYRE'S

ENTDECKE DAS GESAMTE SORTIMENT

×

WILLKOMMEN

Wir vermuten, dass Sie nicht von hier sind. Bitte wählen Sie Ihre Region

APAC
AU ($AUD)
NZ ($NZD)
SG ($SGD)
CN (¥CNY)
HK ($HKD)
MY (MYR)
Amerika
USA ($USD)
Kanada
ENGLISH ($CAD)
FRENCH ($CAD)
Europa
UK (£GBP)
EU (€EURO)
IE (€EURO)
DE (€EURO)
IT (€EURO)
FR (€EURO)
ES (€EURO)
NL (€EURO)
SE (€EURO)
AT (€EURO)
 
CH (€EURO)
NO (€EURO)
DK (€EURO)
PL (€EURO)
LU (€EURO)
IS (€EURO)
FI (€EURO)
BE-NL (€EURO)
BE-FR (€EURO)
Naher Osten
ME English (AED)
UAE Arabic (AED)
SA (SAR)
KW (KWD)
OM (OMR)
BH (BD)
QA (QAR)
Afrika
ZA (ZAR)
Australia ($AUD)
New Zealand ($NZD)
Singapore ($SGD)
China (¥CNY)
Hong Kong ($HKD)
Malaysia (MYR)
United States ($USD)
ENGLISH ($CAD)
FRENCH ($CAD)
United Kingdom (£GBP)
European Union (€EURO)
Ireland (€EURO)
Germany (€EURO)
Italy (€EURO)
France (€EURO)
Spain (€EURO)
Netherlands (€EURO)
Sweden (€EURO)
Austria (€EURO)
Switzerland (€EURO)
Norway ($EURO)
Denmark ($EURO)
Poland (€EURO)
Luxembourg (€EURO)
Iceland (€EURO)
Finland (€EURO)
Belgium-NL (€EURO)
Belgium-FR (€EURO)
ME English (AED)
UAE Arabic (AED)
Saudia Arabia (SAR)
Kuwait (KWD)
Oman (OMR)
Bahrain (BD)
Qatar (QAR)
South Africa (ZAR)